Familiensache – Stärkung von Familien in benachteiligten Quartieren

Ansprechpartner:
Christian Baack
Telefon 0172 266 39 86
christian.baack@aktion-nachbarschaft.de

Diese Projekt wird finanziert von der RheinenergieStiftung Familie.

FAMILIENSACHE - STÄRKUNG VON FAMILIEN IN BENACHTEILIGTEN QUARTIEREN

In diesem Projekt, finanziert über die RheinenergieStiftung Familie, beschäftigen wir uns im Besonderen mit den Themen, die helfen Familien mit Kindern zu unterstützen, um Teilhabechancen dieser Zielgruppe in den Sozialräumen Bickendorf und Bocklemünd zu verbessern.

Hierzu halten wir umfangreiche Maßnahmen vor, wie z. B. die Einrichtung von Nachhilfegruppen, die Organisation von Kinderfesten, Maßnahmen zur Verbesserung von Spielplätzen, die Begleitung von Projekten der Kooperationspartner in unseren Räumen zur Stärkung der Erziehungskompetenzen. Was fehlt, schaffen wir selbst, oder holen Partner an Bord.

Neben den Angeboten am Ossendorfer Weg, liegt ein Schwerpunkt der Arbeit im Stadtteil Bocklemünd, in den sogenannten Elefantenhäusern am Ollenhauer Ring. In einer bereits eingerichteten Wohnung der GAG Immobilien AG organisieren wir gemeinsam mit der Vermieterin und Partnern Gruppen, die die Menschen in diesem besonders belasteten Quartier bei ihren Themen begleiten, entwickeln ggf. eine Mietervertretung, organisieren Veranstaltungen zur Aufwertung des Wohngebiets und vieles mehr.